Poetry des Lymphoms

So ein Lymphom ist wie ein Phantom, nicht greifbar und unsichtbar ist das eine oder andere Symptom. Nicht wie ein Hämatom, mehr wie eine große Portion Emotion, die dich warnt – es ist leider keine Illusion. 

Die Diagnose ist wie eine Explosion, hier hilft kein Silikon und genauso wenig wie bei Vodafone erhältst du eine Reaktion, denn die Erde dreht sich weiter, nur nicht mehr ganz so heiter. Bei dieser Krebs Variation brauchst du Regel nicht mal eine Operation und dabei gibt es kein Pardon bei dieser Mission gesund zu werden, auch wenn du denkst dein Leben liegt in Scherben. 

Nach meiner Version ist die Zeit mit der Chemoinfusion wie eine Exkursion durch sich selbst, mit einer ständigen Option auf die Endstation – es ist noch nicht das “letzte Mahl“, aber schon mal eine Tisch Reservation. Von hier an hat die Reise mehr Höhen und tiefere Tiefen und die ständige Diskussion mit Versicherungen, Behörden und der Alterspension, lässt mich kotzen vor lauter Administration!  

Hätte ich eine Million, startete ich eine Aktion den Menschen zu helfen, klar zu kommen in dieser schweren Situation, das wäre sinnvoll und eine schöne Passion. (Ich glaub ich geh damit nach Washington.)  

Wenn dann die Ärztekommission sagt, dass alles überstanden ist, braucht es Zeit, viel Zeit zu glauben es ist keine Fiktion, denn die ständige Kollision mit der Angst ist eine Last, mit der sich auch die Rehabilitation befasst. Heilen lässt sich das Lymphom mit Glück, jedoch lässt es eine Wunde auf der Seele zurück.  

Wovon eine gute Portion Humor dich schützen kann, ist vor einer Depression und bei jeder Station, die dich das Alles schwer ertragen lässt, denke daran, dass du lebst und du mit etwas Selbstkoordination es schaffen kannst daran zu glauben, dass sich das alles schon lohnt. 

Darum gib Acht auf dich und gehe es langsam an, deine Integration in die Welt der Gesunden-Sektion und gönne dir eine gute Portion von allem was du brauchst denn es ist wichtig, dass du deinem Gefühl vertraust. 

©Sandra Polli Holstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pollis Poetrys & Balladen

Freundinnen

Ihr und ich, wir sind Freundinnen, wir sind Inspiration und Halt total. Alles andre als normal sondern jederzeit wunderbar loyal Es gibt wenige die mich sehen wie ihr, kaum jemand der mich so gut kennt – wir Sex in the City mit happy End. Im Herzen ewig jung, frei und schön stehen wir durch was kommt, […]

Read More
Pollis Poetrys & Balladen

Poetry der Vergebung

Manchmal geschehen Dinge, von denen wir nie dachten, dass wir sie machen, sie bringen uns in schwierige Situationen, für die wir und schämen und jeden Gedanken daran uns lähmen.  Wenn Menschen, solche Fehler begehen, fällt es ihnen oft schwer die Konsequenzen zu tragen und dafür gerade zu stehen. Die meiste tun sich schwer das Vergehen […]

Read More
Pollis Poetrys & Balladen

Unsere Zeit

Wenn der Wind weht und über die Meere streift, dann wirst du an mich denken. Dann wirst du die Freiheit wieder spüren und dich erinnern, wie die Sterne nur für uns leuchteten, als wir die Zeit anhielten. Die eifersüchtige See hat schon viele Geliebte genommen. Wir gingen mit den Wellen. Dort sank ich das erste […]

Read More