#zuckerbrotoderpeitsche

Translate

Zuckerbrot und/oder Peitsche?!?
Auch wenn eine konstruktive Kritik dir die Möglichkeit aufzeigt, wie du die Dinge besser machen kannst, ist es nicht einfach schlechte Bewertungen, Schelte oder gar Häme positiv anzunehmen! Andererseits ist das bewerten, kritisieren und vor allem das hinterher Besser wissen so einfach und hinterlässt bei manchen wohl auch ein Gefühl von Genugtuung... doch wie steht es mit Werten wie zum Beispiel "so wie du dir wünscht, dass andere mit dir umgehen, so gehe auch mit den anderen um."?
Ich selber glaube dass Lob und vor allem Erfolg motiviert, doch um diese zu erreichen sollte man sich natürlich angemessene Ziele vornehmen. 😊
 
Was passiert aber wenn auf dem Weg zu einem Ziel die Unsicherheit noch zu groß ist, die Ängste stärker oder das Adrenalin einen beinahe gelähmt hat? Was ist wenn das Ziel vielleicht mal zu groß gesteckt wurde und man scheitert? Wenn ein Kind Fahrrad fahren lernt und hinfällt, schimpfen wir es aus und sagen ihm wie dumm es sich angestellt hat? Als Erwachsene sollten wir doch in der Lage sein unseren Schrecken über das "Hinfallen" rasch zu überwinden, mit Mitgefühl und aufmunternden Worten zur Seite stehen, denn
wem genau hilft es wenn der Gescheiterte lauthals zur Schnecke gemacht wird? Und wie sieht es dann mit der Motivation aus wieder auf das Fahrrad zu steigen? Ja genau, ihr ahnt es: Helfen kann das zetern maximal über die eigene Enttäuschung, weil wir das nicht "geschafft" haben das zu verhindern und um die Motivation des Anfängers wird es auch nicht mehr zum besten stehen.
 
Sich Zeit zu nehmen eine Situation zu erkennen und bedacht zu handeln, vielleicht auch einen anderen Weg für das Ziel auszuwählen, macht uns zu Menschen mit Verstand.
Das beste daran ist, dass wir so vermutlich eher eine Zukunft mit mutigen, fairen Menschen haben werden, die Mitgefühl, Tatendrang und Zusammenhalt als selbstverständliche Werte ansehen und sich trauen ihre Meinung zu sagen.
 
Ich finde dieses "Höher, Weiter, Schneller" um jeden Preis nicht sehr strebenswert, denn glücklich macht Gier, Macht und Missgunst bestimmt nicht!