#etwas ändern

Translate

Viele Menschen empfinden bei den Worten „verändern kannst nur Du etwas“, dass sie bis jetzt etwas falsch gemacht haben. Aus diesem Grunde nehmen wir gleich eine ablehnende Haltung ein. Verständlich, denn keiner möchte schuld sein oder das Gefühl haben etwas falsch gemacht zu haben. Dabei übersehen wird, dass es gar nicht um richtig oder falsch geht, sondern nur um die Tatsache, dass wir andere Menschen nicht aus unserem Willen heraus verändern können. Das ist für uns alle kein Geheimnis, wir versuchen das nur hin und wieder in Frage zu stellen... 😉

Werden wir uns also eimal bewusst,  wann wir in bestimmten Situationen gestresst, genervt oder wütend reagieren: Wer hat mehr im Haushalt gemacht? Die Warteschlange an der Kasse! Im nervigen Straßenverkehr oder auch bei der Erziehung unserer Kinder.... und jetzt einmal NICHT automatisch den Fehler bei den Anderen suchen, sondern uns einfach fragen, "was geschieht denn wenn ich mir einfach die ZEIT dafür nehme?" In der Regel lautet die Antwort - nichts! 😉

Also wenn wir beispielsweise regelmäßig bei einem bestimmten Thema in Streit mit unserem Partner geraten, wird es diese Auseinandersetzung so lange geben, bis wir unsere "übliche" Reaktion darauf verändern. Scheitern tut dies in der Regel nur daran, dass wir uns überhaupt nicht vorstellen (können) anders zu reagieren, weil wir unser Verhalten darauf unbewusst so abgespeichert haben.

Das mag auf den ersten Blick verunsichern, aber schauen wir mal genauer hin, welche Möglichkeiten uns dadurch offen stehen – nämlich alle! 😉