15.08.2018

„Alles leer hier, sind die jetzt alle gesund oder schon tod?“ 😂

Das fragte gestern ein weißhaariger Mann in den beinahe leeren Infusionslösung-Raum der Tagesklinik hinein. Ich saß für eine Blutuntersuchung wegen meinen anhaltenden Gelenkschmerzen als einzige da und musste darauf hin einfach laut los lachen!!! Ich finde fiesen Humor (auch Sarkasmus genannt) einfach großartig!!!
Das hilft mir auch dabei täglich guter Dinge zu sein, wenn man Wochen auf die Klarheit bringende Untersuchung und dann noch eine weitere Woche bis zum Besprechungstermin der Ergebnisse warten muss.
Oft denke ich in den vergangenen Tagen auch an die Worte meiner Ärztin, die sagte: „Frau Polli-Holstein, ich glaube nicht dass wir von einer Bestrahlung ausgehen müssen.“ Doch je näher der Termin rückt, desto unsicherer werde ich. Einer meiner ersten Gedanken heute: „Nur noch einmal schlafen“. 😉
Als Beschäftigungstherapie telefonierte ich den ganzen Vormittag mit unterschiedlichen Reha-Kliniken, um herauszufinden, welche mich vielleicht noch vor Ende Septembers 2018 aufnehmen könnte. Denn sollte der Befund morgen positiv (für mich) ausfallen, möchte ich ungerne so lange auf den frühesten möglichen Platz in meiner Wunschklinik warten. Doch erst gegen Mittag habe ich eine Klinik in Kassel gefunden, die mich bereits nächste Woche aufnehmen könnten. Leider ist es keine Vertragsklinik was bedeutet, dass nur mit einem Antrag und einem entsprechendem Attest der Kostenträger (Rentenversicherung) in Einzelfällen über eine eventuelle Bewilligung entscheidet. Nun gut, was soll ich sagen?!?

Kurz darauf klingelt mein Telefon: „MVZ Tagesklinik in Altona. Hallo Frau Polli-Holstein, ich soll mit Ihnen für nächste Woche einen CT Termin vereinbaren.“ Hä!?! „Warum? Ich hab doch morgen die Besprechung der PET CT Ergebnisse?“ Die Arzthelferin ist etwas überrascht und meint: „ach so, ich hab das auf meiner to-do Liste und kann Frau Doktor gerade nicht fragen. Sie ist zur Zeit in der Tumor-Konferenz, aber dann können wir auch morgen den Termin machen, nächste Woche ist beim CT noch alles frei.“

Nicht, dass ich vor dem Telefonat schon eine etwas unruhige Nacht erwartet habe, jetzt bin ich total verunsichert, kann nichts machen und muss einfach bis morgen vormittag warten! 🙁
Mir ist klar, dass das Onko-Team solche Situationen für die Patient/innen natürlich möglichst vermeidet, aber dennoch kommt so etwas auch mal vor. Das nächste Mal jedoch bitte nicht mehr bei mir! Denn auch, wenn es den Anschein macht, dass ich ein dickes Fell habe, bin ich darunter sehr sensibel. DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.